Die Medizin und die Pharmazie sind zwei Fachbereiche, für die Studien und statistische Auswertungen besonders wichtig sind. Wir helfen Ihnen bei statistischen Fragen auf die Sprünge!

Wenn es um neue Behandlungsmethoden oder die Einführung neuer Medikamente geht, spielen Statistiken und Studien eine höchst wichtige Rolle. Anders als andere wissenschaftliche Zweige leisten Medizin und Pharmazie häufig einen direkten Dienst am Menschen: Krankheiten müssen erkannt, Behandlungsmethoden entwickelt und geprüft werden, neue Medikamente dürfen nicht ohne ausführliche Tests und Prüfungen auf den Markt gebracht werden. Mithilfe der Statistik entwickeln Mediziner und Pharmazeuten Studien, die den Kollegen oder der Öffentlichkeit Einblick in den aktuellen Stand der Forschung geben. Ob es um Nebenwirkungen von Medikamenten geht, den Erfolg eines Mittels gegen eine Krankheit oder um Ursachen moderner Erkrankungen, ohne die Statistik könnte weder die Medizin noch die Pharmazie verlässliche Forschungsergebnisse erzielen. Ohne ein grundlegendes Fachwissen in Statistik ist es jedoch keinesfalls sinnvoll, sich selbst an eine statistische Auswertung zu machen.

Sie haben ein statistisches Projekt mit medizinischem oder pharmazeutischem Hintergrund und wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Die Grundlagen der Statistik sind Ihnen vertraut, doch die Auswahl der richtigen Parameter oder der passenden Statistik-Software fällt Ihnen schwer? Sie würden sich gern tiefergehend mit der Datenanalyse beschäftigen, doch Ihnen fehlt die Zeit für eine intensive Auseinandersetzung mit der Materie? Wir beschäftigen Akademiker und Statistik-Experten, die Ihnen eine maßgeschneiderte Statistik-Beratung für Ihr Projekt bieten. Egal ob Sie für Ihre Doktorarbeit forschen, eine Marketing-Strategie für Ihr Unternehmen entwickeln oder wichtige Erkenntnisse für die Forschung auf den Weg bringen möchten – mit unseren Experten an Ihrer Seite wird Ihre statistische Auswertung in Medizin und Pharmazie ein Erfolg!

Welche Leistungen bietet die Statistik in Medizin und Pharmazie?

Medizinische Forschungsprojekte, klinische Studien und die statistische Auswertung Ihrer Doktorarbeit haben zwar ihren Bedarf an Statistik gemeinsam, sind grundsätzlich aber sehr verschieden. Deshalb orientieren wir uns bei Ihrem Statistik-Projekt in Medizin oder Pharmazie sehr genau an Ihren Bedürfnissen und planen gemeinsam mit Ihnen, wie wir bei der Auswertung Ihrer Daten vorgehen und wie die Aufgaben verteilt werden. Von der Planung einer klinischen Studie oder einer Patientenumfrage über die Datensammlung und das Datenmanagement bis hin zu biometrischer Datenanalyse und der verständlichen Aufbereitung und Interpretation der Ergebnisse sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle statischen Fragen. Unsere Statistikberatung in Form von aktivem Coaching oder externer Beratung rundet unser Dienstleistungsprofil ab.

Da unsere Akademiker sehr erfahren sowohl in der Statistik als auch in ihren jeweiligen Fachbereichen wie der Medizin, der Pharmazie oder der Informatik sind, können wir Ihr Projekt bestmöglich betreuen. Wir möchten Ihnen einen Experten an die Seite stellen, der Ihnen nicht nur ganz praktisch bei der Durchführung von Datenanalysen helfen kann, sondern Ihnen auch wertvolle Hilfestellungen und Tipps aus der Praxis oder dem akademischen Umfeld liefert. Unsere Mitarbeiter setzen sich tagtäglich mit wissenschaftlichen Fragestellungen aller Art auseinander – daher fällt es ihnen leicht, z.B. interdisziplinäre Zusammenhänge herzustellen, für die Sie sich erst umfassend ins Thema einlesen und recherchieren müssen.

Welche Aufgaben können unsere Akademiker Ihnen abnehmen?

Unsere Statistik-Beratung umfasst sowohl die externe Beratung, wenn Sie die Datenanalysen Ihres Projekts selbst durchführen möchten, als auch die sehr konkrete Übernahme einzelner Aufgaben. Grundsätzlich unterstützen wir Sie schon bei der Planung und Organisation Ihrer Studie oder Ihres Forschungsprojekts und können Ihnen u.a. die Erstellung von Fragebögen, Listen oder eines Versuchsaufbaus abnehmen. Vor allem, wenn es an die häufig sehr kleinteilige Auswertung und Interpretation der Daten geht, unterstützen wir Ihr Projekt durch das Aufsetzen der richtigen Statistik-Software, die Einspielung und Prüfung der Daten sowie die Zusammenfassung der Ergebnisse. Bei der Frage, welche Aufgaben unsere Experten Ihnen abnehmen sollen, sind Sie der Entscheider: Manche unserer Kunden wünschen das komplette Paket aller Leistungen, die ein statistisches Projekt in Medizin und Pharmazie mit sich bringt, andere dagegen nutzen unser Angebot nur punktuell, um sich beispielsweise bei der detaillierten Planung der statistischen Auswertung oder der Erstellung von anschaulichen Grafiken helfen zu lassen.

Wie werden die Daten der Statistik in Medizin und Pharmazie aufbereitet?

Je nachdem, für welches Zielpublikum Sie die Ergebnisse Ihrer Studie oder Ihres Forschungsprojekts aufbereiten möchten, bieten sich verschiedene Methoden an. Sowohl in der Medizin als auch in der Pharmazie ist es denkbar, die Ergebnisse in Tabellen oder Grafiken zusammenzufassen. Teilweise ist es sinnvoll, Ergebnisteile auszugliedern und zu eigenen Grafiken zusammenzustellen. Für eine Printveröffentlichung oder die Einbindung in einen Vortrag oder Ihre Doktorarbeit fassen wir die Ergebnisse gerne auch als ausgeschriebenen Fließtext zusammen, in den wir direkt die Interpretation der Daten mit einfließen lassen. Sie haben noch Fragen zur Statistik in Medizin und Pharmazie? Sprechen Sie uns an!