Insbesondere in der Medizin spielt die Statistik eine wichtige Rolle. Vom Forschungsprojekt über Promotions- und Habilitationsschrift bis zur medizinischen Veröffentlichung helfen wir Ihnen in allen Belangen der Statistik!

Das Studienfach Medizin und die Statistik hängen eng zusammen. Zwar ist durchaus auch möglich, ein Forschungsprojekt ohne empirische oder klinische Studien durchzuführen, jedoch ist die Themenauswahl in diesem Bereich sehr eingeschränkt, denn auch die Fachliteratur verweist in der Regel wiederum auf medizinische Studien, die für eine weitere Verwendung der Ergebnisse unter Umständen überprüft werden muss. Darüber hinaus gilt: Egal, ob Sie mit bereits vorhandenen Patientendaten arbeiten, eine klinische Studie erheben oder ein Laborexperiment durchführen, an einer statistischen Erhebung oder einem Vergleich kommen Sie nicht vorbei. Die Beschaffung und Auswertung von Daten bildet die Grundlage für klinische Studien, medizinische Veröffentlichungen und Forschungsprojekte. Auch für die Dissertation sowie Ihre Promotions- und Habilitationsschrift sind Sie in der Regel auf Daten aus statistischen Erhebungen angewiesen.

Statistische Auswertungen brauchen Zeit und eine gute Kenntnis der Materie. Grundlegendes Wissen über die Methoden der Statistik ist sozusagen Pflicht. Wenn Sie sich auf diesem Gebiet nur wenig auskennen oder im Rahmen Ihres Studiums zu keiner Zeit mit der Statistik und ihren Arbeitsweisen in Berührung gekommen sind, ist es sinnvoll, die Beschaffung der Daten und die Auswertung einem Profi zu überlassen. Wir von acadoo unterstützen Sie von der Hypothesenbildung bis hin zur Einbindung der Ergebnisse in Ihren Fließtext!

Wie können unsere Akademiker Sie in der medizinischen Statistik unterstützen?

Um eine statistische Auswertung durchführen zu können, benötigen Sie nicht nur Kenntnisse auf dem Gebiet der Statistik, sondern auch Zeit. Besonders dann, wenn Sie gerade an Ihrer Promotions- oder Habilitationsschrift arbeiten, ist diese aber in den seltensten Fällen im Überfluss vorhanden. Unsere Akademiker sind nicht nur Profis auf ihrem Fachgebiet, sie beschäftigen sich auch tagtäglich mit statistischen Fragestellungen und erarbeiten Ihr Forschungsprojekt daher routiniert und zeiteffizient. Wie genau die Unterstützung durch unsere Statistiker aussieht, hängt sehr stark von dem jeweiligen Forschungsprojekt und dessen Zielsetzung ab. Ein studentisches Forschungsprojekt werden unsere Experten daher anders angehen als ein medizinisches Paper oder eine Habilitationsschrift. Zum einen unterscheiden sich die verschiedenen Projekte durch ihren Umfang, zum anderen aber auch durch die geforderte Leistung an den Studenten, Doktoranden oder Habilitanden.

Mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Ausarbeitung von statistischen Fragestellungen und der Umsetzung von akademischen Arbeiten blicken unsere Statistiker auf eine weitreichende Expertise und Fachkenntnis zurück. Indem sie ihre gesamte Erfahrung in Ihre klinische Studie, Ihre Dissertation oder Ihre Veröffentlichung einfließen lassen, können sie Ihnen wertvolle Impulse aus Theorie und Praxis liefern und Ihnen bei der Erarbeitung von statistischen Daten vor allem viel Zeit einsparen.

Welche Leistungen beinhaltet die Unterstützung durch unsere Akademiker?

Ganz konkret richtet sich die Zusammenstellung der einzelnen Leistungen, die durch unsere Statistik-Experten erbracht werden, nach Ihren persönlichen Anforderungen und nach der Zielsetzung der jeweiligen Studie. Eine klinische Studie, die aktiv an Patienten forscht, benötigt z.B. einen anderen Arbeitsaufwand als eine Vergleichsstudie, die bereits vorhandene Patientendaten heranzieht. Auch eine Laborstudie besitzt ein ganz eigenes Anforderungsprofil. Grundsätzlich begleiten wir Sie in dem Maße und über den Zeitraum, den Sie bestimmen. Von der Themenstellung, Zielsetzung und Hypothesenbildung über die Formulierung von Fragebögen und Checklisten oder die Ausarbeitung eines Versuchsaufbaus bis hin zur Darstellung und Interpretation der Ergebnisse sind unsere Akademiker Ihr fester und zuverlässiger Ansprechpartner. Anschließend an die eigentliche Auswertung und Datendokumentation, die unsere Experten Ihnen in der Regel gerne abnehmen, unterstützen wir Sie auch bei der Formulierung und Interpretation der Ergebnisse und helfen Ihnen dabei, diese schriftlich in den Fließtext Ihres Papers oder Ihrer Verteidigungsschrift einzubinden.

Wie können Sie sich in den Prozess einbringen?

Je umfangreicher Ihr medizinisches Forschungsprojekt oder die Studie ist, an der Sie arbeiten, desto wichtiger ist es für unsere Akademiker, einen genauen Einblick in Thematik, Fragestellung und Zielsetzung des jeweiligen Projekts zu erhalten. Da die statistisch erhobenen Daten letztlich die Grundlage für die gesamte weitere Forschung bilden, sollten die Hypothesen, die im Rahmen der Auswertung überprüft werden, sich sehr genau an der Zielsetzung des Projekts orientieren. Ihre Aufgabe ist es deshalb, unsere Akademiker mit sämtlichen Informationen, die sie für ihre Arbeit benötigen, zu versorgen, Fragen mit Ihrem Dozenten abzusprechen und regelmäßig das Fortschreiten der Erarbeitung durch unsere Experten zu überprüfen. Nur so können wir, sollten die Ergebnisse einmal in die falsche Richtung weisen, rechtzeitig entsprechende Korrekturen vornehmen und unsere Arbeit an die jeweiligen Anforderungen anpassen. Insbesondere bei einer Promotions- oder Habilitationsschrift kann Ihre gesamte weitere Karriere von den Ergebnissen abhängen.