Das Data Mining Deployment verfolgt den Zweck, die gewonnenen Erkenntnisse nutzbringend anzuwenden. Wir unterstützen Sie beim Deployment!

Viele statistische Methoden dienen zunächst dem Zweck, Wissen über statistische Zusammenhänge zwischen Daten zu generieren und erst in zweiter Instanz Strategien zu entwickeln, wie die gewonnenen Erkenntnisse weiterverwertet werden können. Das Data Mining erzielt zwar ebenfalls einen Wissenszuwachs über neue Zusammenhänge, Korrelationen und Muster zwischen Datensätzen, jedoch verfolgt es ein ausnehmend praktisches Ziel: Die Ergebnisse und die daraus resultierenden Erkenntnisse für unternehmensspezifische Prozesse sollen nutzbringend angewendet werden. Das Deployment bildet den letzten Arbeitsschritt des Data Mining-Verfahrens und schließt das Projekt ab.

Wie können unsere Akademiker Ihnen beim Deployment helfen?

Das Deployment ist nur ein kleiner Schritt im gesamten Prozess des Data Mining-Verfahrens. Als letzte Phase bildet es den Abschluss eines Projekts und dient gleichzeitig als Grundlage für das Reporting, d.h. die Berichterstellung, die die gewonnenen Erkenntnisse übersichtlich und anschaulich für die jeweilige Zielgruppe aufbereitet. Unsere Akademiker kennen sich mit den Prozessen des Data Minings bestens aus und sind versiert in der Anwendung von statistischen Methoden. Sie können Sie daher zielführend dabei unterstützen, ein erfolgssicheres Konzept für das Deployment, d.h. die Anwendung der Daten, zu generieren. Gerne übernehmen unsere Statistik-Experten diese Aufgabe für Sie, wenn Ihnen die Zeit oder die Expertise fehlt, oder beraten Sie umfassen, während Sie selbst den Vorgang des Deployments überwachen.

Welchen Zweck hat das Deployment?

Wie genau der Prozess des Deployments verläuft, hängt von dem jeweiligen Projekt und der Fragestellung, die der Analyse zugrunde liegt, ab. Um die gewonnenen Erkenntnisse zielführend und nutzbringend anzuwenden, werden die Auswertungsergebnisse beispielsweise in Kategorien zusammengefasst. Diese Segmente können später einzeln – und unabhängig voneinander – behandelt werden, um in dem jeweiligen Arbeitsbereich neues Wissen anwenden und für Projekte nutzen zu können. Auf der Grundlage der Zielsetzung für die Anwendung der gewonnenen Daten werden im Rahmen des Deployments Konzepte für die Nutzung der Daten entwickelt und umgesetzt.